Immobilienbewertung im Kreis Recklinghausen

Immobiliengutachter im Kreis Recklinghausen: Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten in Ihrer Stadt oder Region. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. im Kreis Recklinghausen im Regierungsbezirk Münster tätig.

Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. tätig im Kreis Recklinghausen.

Kreis Recklinghausen

Einwohner: 615.778 (Stand: Ende 2012)
Fläche: 760,45 km²
Verwaltungssitz: Kurt-Schumacher-Allee 1 in 45657 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61/53-0
Web: www.kreis-recklinghausen.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes des Kreises Recklinghausen in der Region Westfalen-Lippe im Norden Nordrhein-Westfalens. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bereich Westfalen-Lippe, zwischen Münster und Essen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Kreis Recklinghausen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Recklinghausen im nordrhein-westfälischen Norden. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Immobilienpreise im Kreis Recklinghausen

Laut LEG Wohnungsmarktreport NRW 2013 für den Kreis Borken liegen die Kaltmieten für Mietwohnungen im unteren Preissegment zwischen 4,20 und 4,74 Euro pro m² und Monat. Im mittleren Preissegment zahlt man im Kreis Borken zwischen 5,21 und 6,11 Euro/m²/Monat und im gehobenen Segment zwischen 7 und 8,61 Euro/m²/Monat.

Lage und Landschaften

Der Kreis Recklinghausen ist Teil des Ruhrgebiets und gehört teils auch zum Münsterland. Er ist damit so etwas wie ein Bindeglied zwischen den beiden Regionen. Zudem ist er einer der bevölkerungsreichsten Kreise Deutschlands und gehört zu den Kreisen mit der größten Bevölkerungsdichte in NRW. Größere Flüsse auf dem Kreisgebiet sind Lippe und Emscher. Daneben befinden sich Teile der Kanäle Wesel-Datteln-Kanal, Rhein-Herne-Kanal, Datteln-Hamm-Kanal und Dortmund-Ems-Kanal im Kreis. Zwei große Talsperren sind die Talsperren Haltern und Hullern. Laut Website des Kreises Recklinghausen gibt es auf dem Kreisgebiet 52 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtgröße von 4.647 Hektar. Etwa 289 Quadratkilometer des Kreisgebiets gehören zudem zum Naturpark „Hohe Mark – Westmünsterland“.

Als Region vermarktet sich der Kreis teils als „Vest Recklinghausen“, wobei „Vest“ ein Begriff für einen mittelalterlichen Gerichtsbezirk gewesen ist. Im Umkreis von maximal 50 Kilometern um die Kreisstadt Recklinghausen liegen sämtliche Ruhrgebietsstädte, zu denen neben vielen anderen auch die großen Städte Essen und Dortmund gehören. Ebenfalls in diesem Umkreis befinden sich beispielsweise Düsseldorf und Wuppertal, während die Stadt Köln 73 Kilometer entfernt liegt. Im Münsterland ist die Stadt Münster 53 Kilometer weit entfernt und die niederländische Stadt Venlo befindet sich in etwa 72,5 Kilometer Entfernung (alle Angaben: Luftlinie).

Sehenswürdigkeiten / Kultur

Eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten auf dem Kreisgebiet gehört zur Route der Industriekultur. Beispiele sind der Bottroper Hafen und der Bottroper Tetraeder, das Quarzsand- und Mahlwerk Haltern-Sythen sowie das Umspannwerk Recklinghausen mit dem „Museum Strom und Leben“. Aber natürlich gibt es auch ältere historische Bauwerke im Kreis, zu denen Schloss Bladenhorst in Castrop-Rauxel, das Hertener Wasserschloss und das Dorstener Schloss Lembeck gehören. Wiederum eine relativ moderne Sehenswürdigkeit ist das denkmalgeschützte Rathaus in Marl. Sehenswerte Kirchen gibt es ebenfalls auf dem Kreisgebiet: etwa die Kirche St. Lambertus in Castrop-Rauxel.

Zur Museumslandschaft des Kreises gehören unter anderem die Kunsthalle Recklinghausen sowie das ebenfalls in Recklinghausen liegende Museum für Bergbau- und Industriegeschichte, das LWL-Römermuseum in Haltern und das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten. Zahlen zu den Schulen im Kreis liefert das Kommunalprofil des Kreises Recklinghausen vom Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW). Laut Profil gibt es im Kreis 95 Grund-, 16 Haupt- und 22 Realschulen, daneben 19 Gymnasien, elf Gesamtschulen und 26 Förderschulen. Hinzu kommen neun Berufsschulen, elf Berufsfachschulen, sechs Fachoberschulen, neun Fachschulen sowie zwei Fachhochschulen und die Justizakademie des Landes NRW.

Wirtschaft

Zu den wichtigen Branchen im Kreis gehören die Chemie, die Gesundheitswirtschaft und die Neuen Energien. Der Kreis ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft, die das „Konzept Ruhr“ als Strategie zur nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung im Ruhrgebiet weiter vorantreibt. Der Kreis Recklinghausen hatte im Februar 2014 eine Arbeitslosenquote von 11,3 Prozent. NRW kam auf 8,6 Prozent und Deutschland auf 7,3 Prozent. Mit den sechs Autobahnen A2, A31, A42, A43, A45 und A 52 ist der Kreis Recklinghausen gut ans deutsche Autobahnnetz angebunden. Auf dem Kreisgebiet liegt zudem der größte europäische Kanalknotenpunkt für den Schiffsverkehr. Fluggäste können den Marler Verkehrslandeplatz nutzen. Sie haben in gut erreichbarer Entfernung aber auch größere Flughäfen wie den in Dortmund oder den Flughafen Münster/Osnabrück zur Verfügung. Der Kreis Recklinghausen gehört im öffentlichen Personennahverkehr zum Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

Städte und Gemeinden

Insgesamt besteht der Kreis Recklinghausen aus zehn Städten, die allesamt zu den Gruppen der großen oder mittleren kreisangehörigen Städten gehören. Selbst Waltrop, die Stadt mit den wenigsten Einwohnern im Kreis, hat noch knapp 29.000 Einwohner. Die meisten Einwohner leben in Recklinghausen, etwa 115.000 Menschen. Über 80.000 und weniger als 90.000 Einwohner hat Marl, während zwischen 70.000 und 80.000 Menschen jeweils in Castrop-Rauxel, Dorsten und Gladbeck leben. Knapp über 60.000 Einwohner hat die Stadt Herten, während in den Städten Oer-Erkenschwick, Datteln und Haltern am See zwischen 30.000 und 40.000 Menschen leben.

Nachbarkreise sind Kreis Wesel, Kreis Borken, Kreis Coesfeld, Kreis Unna, Stadt Dortmund, Stadt Bochum, Stadt Herne, Stadt Gelsenkirchen, Stadt Essen und Stadt Bottrop.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich vom Zentrum des Kreises Recklinghausen nur ca. 70 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt des Kreises Recklinghausen und der münsterländischen Region sind mir somit gut vertraut. Der Landkreis liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches in Norden des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich im NRW-Kreis u.a. in den Gemeinden und Städten Castrop-Rauxel, Dorsten, Gladbeck, Herten, Marl, Recklinghausen, Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick und Waltrop tätig und habe im Münsterland und Westfalen seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten im Kreis Recklinghausen interessiert?

Wenn Sie eine Immobilienbewertung benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für den Kreis Recklinghausen und Westfalen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung