Immobiliengutachter Burbach

Immobiliengutachter in Burbach: Der Immobiliensachverständige Matthias Kirchner bewertet bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten in Ihrer Stadt oder Region.

Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist mit einem Kooperationspartner u.a. in Burbach tätig.

Burbach (Siegerland)

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Landkreis: Kreis Siegen-Wittgenstein
Postleitzahl(en): 57299
Einwohner: 14.453 (Stand: Ende 2012)
Die Umgebung von Burbach ist geprägt von: Kreis Siegen-Wittgenstein, Wilnsdorf, Neunkirchen, Lahn-Dill-Kreis, Haiger, Breitscheid, Westerwaldkreis, Liebenscheid, Stein-Neukirch, Altenkirchen, Westerwald, Emmerzhausen und Daaden.

Burbach liegt im Siegerland

Wittgenstein

E. Rosenkranz www.web14.de/fotokurs/ / pixelio.de

zwischen dem Westerwald und dem Rothaargebirge. Die Gemeinde besteht aus Dörfern „des ‚Hickengrundes“ (Lützeln, Holzhausen, Nieder- und Oberdresselndorf) und aus den Dörfern des „Oberen Freien Grundes“ (Burbach, Wahlbach, Gilsbach, Würgendorf und Lippe), heißt es auf der Website „Burbach.de“. Naturschutzgebiete auf dem Gemeindegebiet heißen „Großer Stein“, „Wetterbachtal“ und „Gambach“. Gambach gilt als „größte Wacholderheide im Kreis Siegen-Wittgenstein“. Als südlichste Gemeinde von Westfalen grenzt Burbach unter anderem an Rheinland-Pfalz und Hessen. Nachbarn der Gemeinde Burbach sind die Kommunen Wilnsdorf und Neunkirchen sowie Haiger und Breitscheid (beide: Hessen), Liebenscheid, Stein-Neukirch, Daaden und Emmerzhausen (alle: Rheinland-Pfalz).

Immobilienpreise

Laut LEG Wohnungsmarktreport NRW 2013 für den Kreis Siegen-Wittgenstein liegen die Wohnungs-Kaltmieten im unteren Marktsegment der Postleitzahlenregion „57299“ (Burbach) bei 3,48 Euro/m²/Monat. Der Meridian erreicht 4,56 Euro pro m² und Monat und im oberen Segment werden durchschnittlich 7,30 Euro pro m² und Monat fällig. Bei den gewerblichen Mieten verzeichnet die IHK Siegen für 101 bis 200 m² große Einzelhandelsflächen in guter Lage von Burbach eine Kaltmiete von 6 bis 12,5 Euro pro m² und Monat. Bei Büro- und Praxisflächen mit einem mittleren Nutzungswert in mittlerer Lage Burbachs werden 4 bis 7 Euro pro m² und Monat fällig.

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Burbach im Rothaargebirge. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in Siegerland gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Rothaargebirges im Süden NRWs. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Kultur, Bildung und Freizeit

Zu den Sehenswürdigkeiten in Burbach zählt die „Alte Vogtei“, die auf „Burbach-erleben.de“ als „eines der stattlichsten Fachwerkhäuser des Siegerlandes“ bezeichnet wird. Ein weiteres sehenswertes Profan-Bauwerk ist die „Alte Schule Holzhausen“. Kirchen auf dem Gemeindegebiet sind die evangelische Kirche Burbach sowie die Wehrkirche Würgendorf. Schwimmer und Badefreunde in der Gemeinde nutzen das Burbacher Freibad oder den Naturbadeweiher „Holzhausen“. Wintersportlern stehen ein etwa 600 Meter langer Abfahrtshang sowie drei unterschiedlich lange Loipen für Langlauf zur Verfügung.

Zur Kulturlandschaft der Gemeinde gehört das denkmalgeschützte Gebäude des Heimhof-Theaters, in dem heute wieder Theater-Veranstaltungen stattfinden. Daneben gibt es eine Volkshochschule, eine Musik- und eine Jugendkunstschule sowie eine Gemeindebücherei. In Burbach existieren zudem diverse Backhäuser, in denen traditionsbewusste Burbacher das fürs Siegerland typische gemeinsame Backen praktizieren. In der Stadt wird in drei Grundschulen unterrichtet, zudem in einer Förderschule, einer Gemeinschaftsschule sowie in einer Gemeinschaftshauptschule und einer Realschule.

Wirtschaft

Als größtes Kernstück der Burbacher Wirtschaftsentwicklung bezeichnet die Gemeinde selbst den „Industriepark Burbach“. Zusammen mit den Gemeinden Rennerod und Liebenscheid, dem Zweckverband „Flughafen Siegerland“ und der Landesentwicklungsgesellschaft Nordrhein-Westfalen entstanden zudem „im direkten Einzugsbereich des Siegerland-Flughafens“ rund 30 Hektar Gewerbefläche. Ein weiteres 30 Hektar großes Gewerbegebiet auf Burbacher Territorium entsteht derzeit im „Rahmen eines Interkommunalen Gewerbegebietes in Kooperation mit der Nachbargemeinde Neunkirchen“. Die Einzelhandels-Kaufkraftkennziffer je Einwohner lag in der Gemeinde Burbach 2013 bei 97,4 (Bund: 100). Die Zentralitätskennziffer erreichte laut IHK Siegen 69. Kaufkraft floss also aus der Gemeinde ab. Die Gemeinde Burbach gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein, der im Februar 2014 eine Arbeitslosenquote von 6,1 Prozent besaß. Nordrhein-Westfalen kam durchschnittlich auf 8,6 Prozent.

Verkehrsanbindung

Auf dem Gemeindegebiet von Burbach liegt ein Teilbereich der Autobahn A45 und der Bundesstraße B54. Die Verkehrsgemeinschaft Westfalen Süd (VGWS) bindet Burbach im öffentlichen Personennahverkehr an umliegende Kommunen an.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Burbach nur ca. 63 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Gemeinde Burbach und des Bereiches des Kreises Siegen-Wittgenstein ist mir somit gut vertraut. Die Gemeinde liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Süden des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin in der Region tätig und habe im südlichen NRW seit ca. 20 Jahren bereits unzählige Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Burbach interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Burbach und den Kreis Siegen-Wittgenstein.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung