Immobilienbewertung in Höxter

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Höxter bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Höxter im Kreis Höxter in Ostwestfalen-Lippe tätig.

Höxter

W.Behrends / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Höxter in Ostwestfalen-Lippe im Kreis Höxter. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in der Region Ostwestfalen-Lippe, zwischen Detmold und Beverungen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Höxter im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Höxter entwickeln sich mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Plattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Höxter um durchschnittlich 3 Prozent über den Vergleichswerten des gleichnamigen Kreises liegen. Die Wohnungsmietpreise der Stadt bleiben denn auch deutlich unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Höxter bei 4,11 Euro pro Quadratmeter. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 60 Quadratmetern beträgt hier 4,80 Euro pro Quadratmeter, in ganz Nordrhein-Westfalen sind es 7,12 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mit 100 Quadratmetern kosten in Höxter durchschnittlich 4,93 Euro pro Quadratmeter, der nordrhein-westfälische Vergleichspreis liegt bei 8,01 Euro pro Quadratmeter. Häuser kann man in Höxter ebenfalls günstiger mieten als im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden in Höxter durchschnittlich 4,15 Euro pro Quadratmeter verlangt, in ganz Nordrhein-Westfalen sind es im Durchschnitt 8,83 Euro pro Quadratmeter. Am Immobilienmarkt von Höxter beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 744,75 Euro pro Quadratmeter. Für Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 789,56 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.792,83 Euro pro Quadratmeter im gesamten Bundesland. Auch die Kaufpreise für Häuser liegen in Höxter unter den nordrhein-westfälischen Durchschnittswerten. Bei Häusern mit 100 Quadratmetern beträgt der durchschnittliche Preis 1.293,20 Euro pro Quadratmeter, in Nordrhein-Westfalen sind es 2.286,28 Euro pro Quadratmeter. Häuser mit 150 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.619,60 Euro pro Quadratmeter, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 974,90 Euro pro Quadratmeter üblich ist. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden in Höxter durchschnittlich 928,82 Euro pro Quadratmeter erhoben, im Vergleich zu 1.996,13 Euro pro Quadratmeter im restlichen Nordrhein-Westfalen.

Höxter ist die Kreisstadt im gleichnamigen Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Paderborn und Göttingen liegen rund 45 Kilometer entfernt, nach Kassel sind es von hier aus rund 50 Kilometer.

Die Stadt Höxter liegt im Zentrum des Weserberglands. Auf einer Fläche von 158,16 km² leben hier 29.420 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 186 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Höxter ist seit 2009 der Kommunalpolitiker Alexander Fischer von der SPD. Die Stadt Höxter hat ihren Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die mittelalterliche Struktur der Innenstadt ist weitgehend erhalten, hier sieht man zahlreiche historische Fachwerkhäuser. Das Wahrzeichen von Höxter ist die St. Kiliani Kirche aus der Zeit um 1100. Die Marienkirche aus dem Jahre 1283 ist der früheste gotische Bau von ganz Westfalen und gehörte einst zum hiesigen Minoritenkloster. Das Küsterhaus stammt von 1565. Das Rathaus wurde im Jahre 1613 im Stil der Weserrenaissance erbaut. Die alte Dechanei am Marktplatz wurde 1561 errichtet. Am Stadtrand von Höxter liegt direkt an der Weser das Kloster Corvey, die Abtei entwickelte sich in der Zeit des 9. und 10. Jahrhunderts. Heute kann man dort eine Ausstellung über die Siedlungs- und Stadtgeschichte besuchen. Zum Kloster gehörte einst auch die 1305 erstmals erwähnte Obermühle. Ebenfalls am Flussufer kann man die Tonenburg von 1315 besichtigen. Die Weinbergkapelle wurde im Jahre 1690 am Räuschenberg errichtet. Die 1890 erbaute Baugewerkschule Höxter war die erste Baugewerkschule von Preußen. Der Rodeneckturm von 1883 ist ein denkmalgeschützter Aussichtsturm.

Höxter verfügt über ein gut ausgestattetes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen acht Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die örtliche Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot ab. Studieren kann man in Höxter an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Die Stadt Höxter hat keine eigene Anschlussstelle zu einer Bundesautobahn. Die nächstgelegene Anschlussstelle ist Warburg zur A44 von Dortmund nach Kassel.

Die Bundesstraßen B64, B83 und B239 verlaufen durch das Stadtgebiet und gewährleisten die Einbindung in den Fernverkehr. Der Bahnhof Höxter bietet Zugverbindungen nach Paderborn, Ottbergen, Kreiensen und Holzminden. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Rund drei Kilometer im Nordwesten der Stadt liegt der Flugplatz Höxter-Holzminden. Der nächstgelegene größere Flughafen ist Bielefeld.

Am Wirtschaftsstandort Höxter sitzen einige auch überregional bekannte Unternehmen. Die Arntz Optibelt Gruppe stellt am Standort Antriebsriemen, Scheiben, Gummiplatten und Elastomerfolien her.

Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 1.900 Mitarbeiter. Die Serong GmbH & Co KG ist eine Akzidenz- und Verpackungsdruckerei, die Tüten, Beutel und Kleiderschachteln fertigt. Ein wichtiger Arbeitgeber von Höxter ist mit rund 400 Mitarbeitern auch der Industriebetrieb Wentus Kunststoff GmbH. Das Dienstleistungsunternehmen Getränke Waldhoff GmbH & Co KG ist als Arbeitgeber ebenfalls von großer Bedeutung für den Standort. Neben zwei Krankenhäusern sitzt auch eine Fachklinik für Neurologische und Orthopädische Rehabilitation in Höxter. Handel, Dienstleistungsbetriebe und Behörden der Stadt versorgen ein Einzugsgebiet von 100.000 Einwohnern. Darüber hinaus spielt auch der Tourismus eine prägende Rolle am Standort Höxter.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Höxter nur ca. 210 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Höxter und des Kreises Höxter ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Höxter auch in den Nachbarorten Lügde, Bodenwerder-Polle, Marienmünster, Brakel, Bevern, Holzminden, Beverungen und Boffzen tätig und habe in der Region Ostwestfalen-Lippe und im Norden von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Höxter interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Höxter und den Kreis Höxter.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung