Immobiliengutachter Hennef

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Hennef (Sieg) bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Hennef im Rhein-Sieg-Kreis tätig.

Hennef (Sieg)

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Hennef im Rheinland im Rhein-Sieg-Kreis. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht in der Region zwischen der Millionenstadt Köln und der Bundesstadt Bonn gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Rhein-Sieg-Kreises im Südwesten Nordrhein-Westfalens. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Der Immobilienmarkt von Hennef (Sieg) blieb im Vorjahr nicht von Preissteigerungen verschont.

So stellte der Immobiliengutachter in diesem Zeitraum vor allem bei städtischen Ein- und Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen erhöhte Immobilienwerte fest. Aber auch die Mieten der regionalen Immobilien sind im Vorjahr gestiegen. Allerdings eruiert der Immobiliengutachter hier nur leichte Preisanpassungen. Der lokale Immobilienmarkt ist derzeit von einem Mietniveau gezeichnet, das sich leicht über dem bundesweiten Durchschnitt bewegt. Die günstigsten Bestandswohnungen werden im Ort zu Mietpreisen von rund 5,90 Euro pro Quadratmeter angeboten. Diese Immobilien befinden sich dann meist in einer durchschnittlichen Wohnlage. Im Allgemeinen liegen die Quadratmeterpreise für eine hiesige Mietwohnung aus dem Bestand bei schätzungsweise 7,30 Euro. Neu gebaute Wohnungen fordern im Schnitt Mieten zwischen 8 Euro und 9 Euro je Quadratmeter. Auch bei städtischen Ein- oder Zweifamilienhäusern bewegen sich die Quadratmeterpreise zwischen 7 Euro und 9 Euro. Um etwa 17 Prozent sind in den zurückliegenden zwölf Monaten die Immobilienwerte lokaler Neubauhäuser gestiegen. Kunden müssen beim Erwerb dieser Immobilien am städtischen Immobilienmarkt derzeit mit Kaufpreisen von ungefähr 2.500 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Etwas niedriger sind die Kaufpreise örtlicher Bestandshäuser, die im Ort derzeit ab rund 1.970 Euro pro Quadratmeter zu haben sind. Dennoch sieht der Immobiliengutachter auch hier erhöhte Immobilienwerte mit einer Veränderungsrate von rund acht Prozent. Zudem sind Eigentumswohnungen am regionalen Immobilienmarkt augenblicklich teurer als im Vorjahr. Eine Bestandswohnung wird in der Stadt aktuell ab etwa 2.180 Euro je Quadratmeter zum Verkauf angeboten. Der Quadratmeterpreis einer hiesigen Neubauwohnung beläuft sich auf ungefähr 2.900 Euro. Die Immobilienwerte städtischer Bestandswohnungen sind im Vorjahr um knapp 12 Prozent gestiegen.

Hennef (Sieg) ist gleichwohl als die „Stadt der 100 Dörfer“ bekannt. Die einzelnen Weiler und Dörfer der Stadt zeichnen sich durch einen ruhigen und ländlichen Charakter aus.

In manchen Ortsteilen der nordrhein-westfälischen Stadt leben nur unter fünf Menschen. Geistingen ist eines der ältesten Ortschaften der Gegend. Der Ortsteil tauchte bereits um 800 in einer Urkunde auf. Der gleichnamige Kernort wurde erst im Jahre 1075 nachgewiesen. Die zum Ort zählenden Dörfer, wie Bödingen und Blankenberg, bestehen erst seit dem 12. Jahrhundert. Im Jahre 1981 erhielt Hennef seine Stadtrechte. Der Wohnplatz „Stadt Blankenberg“ ist wohl der bedeutendste und zugleich bekannteste Ortsteil der westdeutschen Stadt. Dieser agierte nämlich zwischen 1245 und 1805 als eigenständige Stadt.

Das knapp 106 Quadratkilometer große Stadtgebiet hat sich im mittleren Osten des Rhein-Sieg-Kreises eingegliedert. Die Stadt befindet sich nur rund 15 Kilometer nordöstlich der Bundesstadt Bonn.

Die Großstadt und Karnevalshochburg Köln ist circa 30 Kilometer vom Ort entfernt. Das Kölner Stadtgebiet ist nordwestlich des Ortes gelegen. Aktuell sind knapp 47.000 Menschen in der Stadt zu Hause. Diese besticht mit einer reizvollen Lage zwischen Westerwald und Bergischem Land. Auch die direkte Lage am Nebenfluss des Rheins, der etwa 155 Kilometer langen Sieg, macht die Stadt attraktiv. Im Rhein-Sieg-Kreis gilt der Ort, nach Windeck, als zweitgrößte Kommune. Mit rund 450 Einwohnern je Quadratkilometer ist die ländlich geprägte Stadt jedoch vergleichsweise dünn besiedelt. Kulturell bedeutend ist die Titularstadt „Stadt Blankenberg“, die vorwiegend mittelalterlich geprägt ist. Der Ortsteil ist etwas höher gelegen und hält herrliche Aussichten auf die Sieg und das gesamte Stadtgebiet bereit. In „Stadt Blankenberg“ thront die über 700-jährige Pfarrkirche „Sankt Katharina“, die jährlich zahlreiche Touristen anzieht. Die römisch-katholische Kirche gilt als das Wahrzeichen des bedeutenden Ortsteiles. Die Burganlage ist zudem für Besichtigungen zugelassen. Besucher bekommen in der Kirche unter anderem eine Orgel und eindrucksvolle Wandmalereien zu Gesicht. Im selbigen Ortsteil befinden sich mit dem Weinbaumuseum und dem Turmmuseum zwei weitere kulturelle Einrichtungen. Wegen des breiten Angebotes gewinnt Stadt Blankenberg auch im Tourismussektor zunehmend Bedeutung. Weiterhin bereichert das sogenannte Kur-Theater das kulturelle Leben der Stadt. Das Theater beherbergt sowohl eine Kleinkunstbühne als auch ein kleines Kino. Die Stadt an der Sieg grenzt im Südosten direkt an das Bundesland Rheinland-Pfalz. Zudem zählen die Stadt Königswinter im Süden, die Kreisstadt Siegburg sowie die Stadt Sankt Augustin im Westen, die Gemeinden Ruppichteroth und Neunkirchen-Seelscheid im Norden sowie die Gemeinde Eitorf im Osten zu den direkten Nachbarorten der Stadt.

Die rheinländische Stadt hat einen ruhigen und zugleich lebendigen Charakter. Neben Köln gilt auch Hennef als eine rheinländische Karnevalshochburg. So zeichnet sich die Stadt am Rande des Westerwalds durch über 25 Karnevalsvereine aus. Der Karneval wird hier, vor allem am Rosenmontag, sehr ausgiebig gefeiert. Mehrere Karnevalsumzüge finden dann im Ort statt. Wer einmal abschalten will, findet im alten Kurpark im Ortsteil Geistingen den richtigen Ort dazu.

Große Industriebetriebe sind in Hennef (Sieg) nicht zu Hause. Hauptsächlich bestimmen kleine und mittelständische Unternehmen aus Produktion, Medizin und Dienstleistungen die städtische Wirtschaft. Die Einzelhandelszentralität liegt im Ort derzeit bei etwa 86. Der Einzelhandelsumsatz ist in den letzten Jahren im Ort deutlich gestiegen.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich von Hennef, zwischen Sankt Augustin und Eitorf, nur ca. 43 Kilometer entfernt.

Der Immobilienmarkt der Stadt Hennef, der viertgrößten Stadt des Rhein-Sieg-Kreises ist mir somit gut vertraut. Die Stadt im Raum Bonn liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Hennef auch in den Nachbarorten Sankt Augustin, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Eitorf, Verbandsgemeinde Asbach, Rheinland-Pfalz und Königswinter tätig und habe im Rheinland und im Südwesten von NRW seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Hennef interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts (mobil unten) eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende (mobil unten) Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Hennef (Sieg) und den Rhein-Sieg-Kreis.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung