Immobilienbewertung in Helmstedt

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Helmstedt bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Helmstedt in Niedersachsen tätig.

Helmstedt

cook / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Helmstedt im Naturparks Elm-Lappwald. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Niedersachsen, zwischen Braunschweig und Magdeburg, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region südlich von Wolfsburg, im Osten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Helmstedt entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital berichtet online, dass die Kaufpreise für Bestandshäuser in Helmstedt innerhalb des letzten Jahres um fast 15 Prozent angestiegen sind. Die Mieten in der Stadt liegen durchweg unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Helmstedt bei 5,87 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Helmstedt im Allgemeinen günstiger als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,74 Euro, im Vergleich zu 7,44 Euro im übrigen Bundesland. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 5,89 Euro vermietet, ansonsten werden in Niedersachsen durchschnittliche Mietpreise von 7,59 Euro verlangt. Häuser mietet man in Helmstedt ebenfalls zu niedrigeren Preisen als sonst in Niedersachsen. Häuser mit einer Fläche von 100 Quadratmetern werden in Helmstedt für durchschnittlich 4,81 Euro vermietet, in Niedersachsen sind es im Durchschnitt 7,96 Euro. Am Immobilienmarkt von Helmstedt beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 739,05 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Helmstedt zu niedrigeren Preisen angeboten als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 1.230,85 Euro, im Vergleich zu 2.319,49 Euro im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 1.806,21 Euro verkauft, in Niedersachsen sind es ansonsten 2.561,13 Euro. Häuser werden in Helmstedt ebenfalls günstiger verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern kauft man hier für durchschnittlich 1.323,69 Euro, der niedersächsische Vergleichspreis liegt bei 1.999,98 Euro. Die Durchschnittspreise für Häuser mit 150 Quadratmetern liegen in Helmstedt bei 1.443,51 Euro, im Vergleich zu 1.895,82 Euro im übrigen Bundesland. Häuser mit 200 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 996,56 Euro, in Niedersachsen sind es 1.655,40 Euro.

Helmstedt ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Niedersachsen. Das Stadtgebiet erstreckt sich rund 35 Kilometer im Osten von Braunschweig und rund 45 km westlich von Magdeburg.

Helmstedt liegt zwischen Elm und Lappwald. Auf einer Fläche von 66,54 km² leben hier 25.803 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 388 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist seit 2011 der Kommunalpolitiker Wittich Schobert von der CDU. Die Stadt Helmstedt hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das romanische Kloster St. Marienburg wurde im Jahre 1176 durch den Abt Wolfram vom Kirchberg gegründet. Heute sitzt hier das Ausbildungsseminar für Grund-, Haupt- und Realschulen Helmstedt. Das ehemalige Benediktinerkloster St. Ludgeri wurde in der Zeit um das Jahr 800 gegründet. Zu den sehenswerten romanischen Bauten der Klosteranlage gehören die Doppelkapelle St. Peter und Paul / St. Johannes sowie die St. Ludgeri Kirche mit der St. Felicitas Krypta. Das Türkentor wurde im Jahre 1716 zum Gedenken des Sieges über die Türken als Eingangstor zum Kloster St. Ludgeri errichtet. Das Juleum wurde 1612 als Universitätsgebäude im Stil der Weserrenaissance erbaut und gilt noch heute als eines der bedeutendsten Profanbauwerke dieser Epoche in ganz Norddeutschland. Der im Jahre 1286 erstmals erwähnte Hausmannsturm war einst Teil der Befestigungsanlage und ist das einzige erhaltene Stadttor. Die gotische St. Stephanikirche war seit 1230 gebaut worden. Die St. Walpurgiskirche wurde im Jahre 1160 erstmals als Kapelle erwähnt.

Helmstedt verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen sechs Grundschulen, eine Gesamtschule, eine Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Studieren kann man hier an der Universität Helmstedt. Die ebenfalls hier ansässige Kreisvolkshochschule dient als Außenstelle der Fernuniversität Hagen.

Die Stadt Helmstedt ist über drei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A2 von Dortmund über Hannover und Magdeburg nach Berlin bestens in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B1 von Aachen bis zur polnischen Grenze, B244 von Dedingstorf nach Elbingerode und B245a durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Helmstedt liegt an der Schienenstrecke von Braunschweig nach Magdeburg. Es bestehen zweistündige Verbindungen in die Städte Leipzig, Hannover, Bremen, Oldenburg und Norddeich Mole. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Braunschweig-Wolfsburg in rund 40 Kilometern Entfernung. Der Flughafen Magdeburg-Cochstedt liegt rund 60 Kilometer entfernt. Der nächste internationale Flughafen ist Hannover-Langenhagen in rund 100 Kilometern Entfernung.

Der Wirtschaftsstandort Helmstedt wird von jeher durch das Wolfsburger Volkswagenwerk und die Braunschweiger Kohlebergwerke geprägt.

Die ehemaligen Braunschweigischen Kohle-Bergwerke BKB, heute EEW Energy from Waste GmbH, bemühen sich um die Schaffung von wirtschaftlichem Ausgleich für das bevorstehende Ende des Kohlebergbaus. Eine Stärkung des Standortes wurde unter anderem durch die Fusion der Überland-Zentrale Helmstedt AG mit weiteren Konzernunternehmen zur Avacon AG erreicht. Bei diesem Unternehmen mit Sitz in Helmstedt handelt es sich um einen der größten regionalen Strom- und Gasnetzbetreiber Deutschlands.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Dresden und ist von Helmstedt ca. 270 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Helmstedt und der Region Braunschweig ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Niedersachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Helmstedt auch in den Nachbarorten Oebisfelde-Weferlingen, Beendorf, Ingersleben, Sommersdorf, Harbke im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt), Schöningen, Wolsdorf, Süpplingen, Süpplingenburg und Mariental tätig und habe in Niedersachsen, in der Region des Ballungsraums Braunschweig seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Helmstedt interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Helmstedt und Niedersachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2019 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung