Immobilienbewertung in Georgsmarienhütte

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Georgsmarienhütte bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Georgsmarienhütte in Niedersachsen tätig.

Georgsmarienhütte

Barbara Thomas / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Georgsmarienhütte in der Region Osnabrück. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Niedersachsen, zwischen Osnabrück und Bielefeld, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Regiomn Osnabrück, im Südwesten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Georgsmarienhütte entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Georgsmarienhütte um rund 40 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen. Die Mieten in der Stadt bleiben in der Regel ebenfalls unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Georgsmarienhütte bei 6,26 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Georgsmarienhütte im Allgemeinen zu günstigeren Preisen als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 5,81 Euro, im Vergleich zu 7,36 Euro im übrigen Bundesland. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 6,66 Euro vermietet, ansonsten werden in Niedersachsen durchschnittliche Mietpreise von 7,54 Euro verlangt. Häuser mietet man in Georgsmarienhütte ebenfalls zu günstigeren Preisen als sonst in Niedersachsen. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Georgsmarienhütte für durchschnittlich 6,00 Euro vermietet, in Niedersachsen sind es im Durchschnitt 7,52 Euro. Am Immobilienmarkt von Georgsmarienhütte beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.744,14 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Georgsmarienhütte zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.091,36 Euro, im Vergleich zu 2.126,35 Euro im Bundesland. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.209,50 Euro verkauft, in Niedersachsen sind es ansonsten 2.517,52 Euro. Häuser werden in Georgsmarienhütte hingegen teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Die Durchschnittspreise für Häuser mit 150 Quadratmetern liegen hier bei 1.982,37 Euro, im Vergleich zu 1.883,67 Euro im übrigen Bundesland. Für Häuser mit 200 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 1.929,65 Euro verlangt, in Niedersachsen sind es 1.604,92 Euro.

Georgsmarienhütte ist eine Stadt im Landkreis Osnabrück des Bundeslandes Niedersachsen. Das Stadtgebiet erstreckt sich zwischen Osnabrück im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden.

Georgsmarienhütte liegt im Osnabrücker Land. Auf einer Fläche von 55,44 km² leben hier 31.594 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 570 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist der Kommunalpolitiker Ansgar Pohlmann von der CDU. Die Stadt Georgsmarienhütte hat ihren Besuchern einige interessante historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das bedeutendste Denkmal der Stadt ist die im 12. Jahrhundert erbaute Klosterkirche des früheren Klosters Oesede. Das Kloster selbst wurde im späten 12. Jahrhundert gestiftet. Der Herrmannsturm auf dem Dörenberg eröffnet auf seiner 352 Meter hohen Aussichtsplattform einen herrlichen Blick in die Umgebung. Die Jugendstilvilla der Industriellenfamilie Stahmer aus dem Jahre 1900 ist heute ein Museum. Das Kloster Ohrbeck im Stadtteil Holzhausen besteht aus mehreren Bauwerken. Dazu gehören die neobarocke Klosterkirche, das zweitstöckige Klostergebäude, das Exerzitienhaus mit Mansarddach und die Kapelle Maria Waldrast. Der Augustaschacht Ohrbeck war einst ein Bergwerk zur Erzgewinnung und ist heute ein Mahnmal zur Erinnerung an das Arbeitserziehungslager aus der Zeit des Nationalsozialismus.

Georgsmarienhütte verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen sieben Grundschulen, zwei Hauptschulen, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Eine Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot der Stadt ab.

Die Stadt Georgsmarienhütte ist über Anschlussstellen zu den Bundesautobahnen A30 von Bad Bentheim nach Bad Oeynhausen und A33 von Osnabrück nach Bad Wünnenberg in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraße B51 von Stuhr nach Kleinblittersdorf und die Bundesstraße B68 von Cloppenburg nach Warburg durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Georgsmarienhütte liegt an der Schienenstrecke von Osnabrück nach Bielefeld. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der Verkehrslandeplatz Atterheide liegt rund 15 Kilometer entfernt, der nächstgelegene internationale Flughafen ist der rund 30 Kilometer entfernte Airport Münster-Osnabrück.

Der Wirtschaftsstandort Georgsmarienhütte wird vorwiegend von der Stahlindustrie geprägt. Die Unternehmen der Stadt stellen rund 13.500 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zur Verfügung.

Der bedeutendste Industriebetrieb und größter Arbeitgeber am Standort ist das Stahlwerk Georgsmarienhütte GmbH, das zur Georgsmarienhütte Unternehmensgruppe gehört. Die Niels Stensen Kliniken GmbH betreibt hier zwei Krankenhäuser und ist der zweitgrößte Arbeitgeber der Stadt. Der drittgrößte Arbeitgeber ist das Unternehmen Oeseder Möbel-Industrie Mathias Wiemann GmbH & Co KG. Aufgrund der geografischen Nähe zum Automobilhersteller Karmann haben sich am Standort einige Zulieferbetriebe angesiedelt. Die Fima Farmingtons Automotive GmbH gehört zur Welp Group und betreibt einen Standort in Georgsmarienhütte. Das Unternehmen SD Automotive ist ein Dienstleister der Automobilindustrie. Die Belec Spektrometrie Opto-Elektronik GmbH ist ein mittelständisches High-Tech-Unternehmen und stellt optische Emissionsspektrometer zur Metallanalyse her. Die Nahrungsmittelindustrie ist mit den Firmen DMK Deutsches Milchkontor, Indasia Gewürzwerk und Confiserie Gustav Berning GmbH am Standort vertreten. Die Unternehmen MBN Bau und BWG Betonwerk Georgsmarienhütte GmbH gehören der Baubranche an.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Düsseldorf und ist von Georgsmarienhütte ca. 185 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Georgsmarienhütte und der Region Osnabrück ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Niedersachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Georgsmarienhütte auch in den Nachbarorten Osnabrück,
Bissendorf, Hilter, Bad Iburg, Hagen und Hasbergen tätig und habe in Niedersachsen, in der Region des Ballungsraums Osnabrück/Bielefeld seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Georgsmarienhütte interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Georgsmarienhütte und Niedersachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung