Immobilienbewertung in Frankenthal (Pfalz)

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Frankenthal bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Frankenthal in Rheinland-Pfalz tätig.

Frankenthal

Foto M. Kirchner

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Frankenthal in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Rheinland-Pfalz, zwischen Worms und Mutterstadt, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Pfalz, im Südosten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Frankenthal entwickeln sich mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Kaufpreise in Frankenthal in etwa auf dem Niveau der Vergleichswerte des gleichnamigen Kreises liegen. Die Wohnungsmieten in der Stadt bleiben durchweg unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Frankenthal bei 7,47 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Frankenthal im Allgemeinen günstiger als im übrigen Rheinland-Pfalz. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 7,35 Euro im Vergleich zum hessischen Durchschnittspreis von 7,76 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 6,85 Euro vermietet, ansonsten werden in Rheinland-Pfalz durchschnittliche Mietpreise von 7,42 Euro verlangt. Häuser mietet man in Frankenthal ebenfalls günstiger als sonst in Rheinland-Pfalz. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Frankenthal für durchschnittlich 6,79 Euro vermietet, in Rheinland-Pfalz sind es im Durchschnitt 7,69 Euro. Am Immobilienmarkt von Frankenthal beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.830,88 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Frankenthal zu niedrigeren Preisen angeboten als im übrigen Rheinland-Pfalz. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten in Frankenthal durchschnittlich 1.951,75 Euro, der durchschnittliche Vergleichspreis von Rheinland-Pfalz beträgt 2.367,63 Euro. Wohnungen mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.035,25 Euro angeboten, im restlichen Bundesland sind es 2.575,79 Euro. Mit 2.576,60 Euro liegen die Preise im Stadtteil Mörsch am höchsten, am günstigsten kauft man Wohnungen mit 1.972,16 Euro in der Kernstadt. Häuser werden in Frankenthal hingegen teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit 100 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.332,71 Euro angeboten, der rheinland-pfälzische Vergleichspreis liegt bei 1.946,90 Euro. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Frankenthal durchschnittlich 2.345,21 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 1.817,17 Euro üblich ist. Häuser mit 200 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 1.668,18 Euro verkauft, während in Rheinland-Pfalz Durchschnittspreise von 1.534,94 Euro üblich sind. Häuser kauft man mit 2.161,16 Euro in der Kernstadt am teuersten, die günstigsten Preise gibt es mit 2.102,62 Euro im Stadtteil Flomersheim.

Frankenthal (Pfalz) ist eine kreisfreie Stadt im Nordosten des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Das Stadtgebiet erstreckt sich zwischen den Städten Worms und Ludwigshafen.

Die Stadt Frankenthal liegt im Rhein-Neckar-Raum in der Region Pfalz. Auf einer Fläche von 43,76 km² leben hier 48.445 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.107 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Frankenthal ist seit 2016 der Kommunalpolitiker Martin Hebich von der CDU. Die Stadt Frankenthal hat ihren Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Denkmalzone Beethovenplatz ist ein einheitliches Ensemble von Walmdachbauten mit neuklassizistischen Motiven aus den 1920er Jahren. In der Denkmalzone Bei den Vier Ulmen sieht man Zeilenwohnhäuser aus der gleichen Zeit. Die Wohnhäuser der Denkmalzone Conrad-Linck-Straße zeigen Motive der Reformarchitektur in den 1920er Jahren. In der Denkmalzone Foltzring kann man Jugendstilhäuser aus dem Jahre 1905 bewundern. Die späthistoristischen Wohnbauten der Denkmalzone Gabelsbergerstraße stammen von 1906. Die Wohnhäuser der Denkmalzone Nördliche Stadterweiterung aus den 1880er Jahren sind spätklassizistisch geprägt. Im Stadtgebiet kann man auch noch Reste der historischen Stadtmauer entdecken, mit deren Bau im Jahre 1718 begonnen wurde. Die klassizistische Zwölf-Apostel-Kirche stammt von 1823. Das neuklassizistische Amtsgericht wurde im Jahre 1889 erbaut. Die Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit ist ein barocker Saalbau von 1732.

Frankenthal verfügt über ein sehr gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen zehn Grundschulen, eine integrative Realschule, eine kooperative Realschule, eine integrierte Gesamtschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Die drei Förderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Die Stadt Frankenthal ist über eine Anschlussstelle an die Bundesautobahn A6 von Saarbrücken nach Mannheim in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden.

Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B9 von Speyer nach Worms durch das Stadtgebiet. Der Hauptbahnhof Frankenthal liegt an der Schienenstrecke von Mainz nach Ludwigshafen. Es bestehen unter anderem Regionalverbindungen in die Städte Karlsruhe, Mannheim, Freinsheim, Grünstadt und Ramsen/Eiswoog. Es ist eine Anbindung an das S-Bahn-Netz Rhein-Neckar geplant. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der internationale Flughafen Frankfurt am Main liegt rund eine Fahrstunde entfernt von Frankenthal.

Der Wirtschaftsstandort Frankenthal ist als Mittelzentrum ausgewiesen und gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar. Hier sind einige Unternehmen mit überregionaler Bedeutung ansässig.

Die Tarkett Unternehmensgruppe stellt am Standort Bodenbeläge her. Die KSB Aktiengesellschaft produziert in Frankenthal Pumpensysteme. Das Unternehmen Alfred Sternjakob GmbH & Co KG steht für die Schulranzen der Marke Scout. Die Firma Koenig & Bauer AG ist ein Druckmaschinenhersteller mit Dependance am Standort Frankenthal. Die Renolit SE mit Sitz in Worms fertigt in ihrem Frankenthaler Werk Spezialfolien. Aus dem Sortiment des Gebäckherstellers Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co KG sind vor allem die Chio-Chips bekannt. Die Firma Bender GmbH produziert am Standort Flaschenverschlüsse. Darüber hinaus betreibt der Siemens-Konzern in Frankenthal ein Werk für Turbomaschinentechnik.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Köln und ist von Frankenthal nur ca. 225 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Frankenthal und der Region der Pfalz ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Rheinland-Pfalz. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Frankenthal auch in den Nachbarorten Heidelberg, Landau in der Pfalz, Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Neustadt an der Weinstraße, Speyer, Worms, Landkreis Bad Dürkheim, Landkreis Bergstraße, Landkreis Germersheim, Landkreis Neckar-Odenwald, Landkreis Rhein-Neckar, Landkreis Rhein-Pfalz und Landkreis Südliche Weinstraße tätig und habe in Rheinland-Pfalz, in der Region des Ballungsraums zwischen Worms und Mannheim seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Frankenthal interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Frankenthal und Rheinland-Pfalz.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung