Dach und Dächer

Dach und Dächer

1. März 2012
/ / /
Comments Closed

Dächer schließen ein Gebäude nach oben hin ab und bestehen aus einer tragenden Dachkonstruktion und einer schützenden Dachhaut. Flachdächer und geneigte beziehungsweise Steildächer werden wie folgt unterschieden:
• Die tragende Konstruktion von Flachdächern besteht meist aus Stahlbeton- oder Balkendecken und eine mehrschichtige Abdichtung dient als witterungsschützende und Wärme spendende Dachdämmung. Die allgemein als anfälliger geltenden Flachdächer müssen ein mindestens 2-prozentiges Gefälle zur Entwässerung aufweisen.
• Geneigte oder Steildächer werden oft als Holzkonstrukt (Pfetten-, Sparren- oder Kehlbalkendach) oder als Massivdach aus Beton- oder Ziegelfertigteilen gefertigt. Grundriss, Neigung, Dachform (zum Beispiel Walm-, Sattel-, Shed-, Mansard- oder Pultdach) und eventuelle Dachraumnutzung sind maßgebend.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung