Immobilienbewertung in Burgdorf

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Burgdorf bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Burgdorf in Niedersachsen tätig.

Burgdorf

Frank Bartram / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Burgdorf in der Region Hannover. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Niedersachsen, zwischen Celle und Laatzen, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg, im Osten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Burgdorf entwickeln sich im Vergleich zum geografischen Umfeld mit moderater Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Immobiliensparte der Vergleichsplattform Verivox berichtet, dass die Mietpreise in Burgdorf um etwa 20 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises entsprechen. Die Mieten in der Stadt bleiben meist über den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Burgdorf bei 10,07 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Burgdorf im Allgemeinen zu höheren Preisen als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,44 Euro, in Niedersachsen sind es ansonsten 7,33 Euro. Häuser mietet man in Burgdorf ebenfalls zu höheren Preisen als sonst in Niedersachsen. Häuser mit 100 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 9,40 Euro, im Vergleich zu 7,83 Euro im ganzen Bundesland. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 8,68 Euro vermietet, in Niedersachsen sind es ansonsten 7,60 Euro. Am Immobilienmarkt von Burgdorf beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 1.974,47 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Burgdorf zu günstigeren Preisen angeboten als im übrigen Niedersachsen. Wohnungen mit 60 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 1.492,65 Euro verkauft, in Niedersachsen sind es ansonsten 2.140,65 Euro. Häuser werden in Burgdorf hingegen teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Die Durchschnittspreise für Häuser mit 100 Quadratmetern liegen hier bei 2.339,26 Euro, im übrigen Niedersachsen werden 2.007,67 Euro bezahlt. Für Häuser mit 150 Quadratmetern werden hier durchschnittlich 2.501,85 Euro verlangt, in Niedersachsen sind es 1.880,34 Euro. Häuser mit einer Fläche von 200 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 2.280,85 Euro, im Vergleich zu 1.613,79 Euro im übrigen Bundesland.

Burgdorf ist eine Stadt im Landkreis Region Hannover des Bundeslandes Niedersachsen. Das Gebiet der selbständigen Gemeinde erstreckt sich zwischen den drei Städten Hannover, Celle und Peine, die Entfernung beträgt jeweils rund 25 Kilometer.

Burgdorf liegt an der Burgdorfer Aue und wird deswegen Auestadt genannt. Auf einer Fläche von 112,35 km² leben hier 30.320 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 270 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister der Stadt ist seit dem Jahr 1996 der Kommunalpolitiker Alfred Baxmann von der SPD. Burgdorf hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Stadtbild wird von zahlreichen historischen Fachwerkhäusern geprägt. Auch das Schloss Burgdorf ist ein Fachwerkbau, der im Jahre 1643 an der Stelle des castrum burgtorfe aus dem 13. Jahrhundert errichtet wurde. Das klassizistische Rathaus stammt von 1805. Das Stadtmuseum ist in einem historischen Gebäude aus dem Jahre 1658 untergebracht. Die St. Pankratius Kirche wurde beim großen Stadtbrand von 1809 zerstört und im Jahre 1814 neu aufgebaut. Die Kapelle auf dem Magdalenenfriedhof stammt von 1868. Die Burg Heeßel ist der Burgstall einer frühmittelalterlichen Befestigungsanlage, deren Geschichte bis in das 8. Jahrhundert zurückgeht. Die Otzer Kapelle wurde im Jahr 1350 errichtet. Im Ramlinger Ortsteil steht eine kleine Fachwerkkapelle aus dem Jahre 1698. Im Ortsteil Schillerslage gibt es ein historisches Bauernhaus von 1767 zu sehen. Die Sorgenser Bockwindmühle stammt aus dem 17. Jahrhundert.

Burgdorf verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen vier Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule, eine integrierte Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die beiden Förderschulen am Ort runden das allgemeine Bildungsangebot der Stadt ab.

Die Stadt Burgdorf ist über die Bundesautobahn A37 in Richtung Sehnde mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden.

Das Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst mit Anbindung zur A7 von Hamburg nach Kassel liegt rund 10 Kilometer entfernt. Die Bundesstraßen B3 von Buxtehude nach Weil am Rhein, B188 von Burgdorf nach Friesack und B443 von Pattensen nach Burgdorf verlaufen durch das Stadtgebiet. Burgdorf liegt an der Bahnstrecke von Lehrte nach Cuxhaven. Die S-Bahnlinien S6 und S7 bieten Anschlussmöglichkeiten nach Hannover und Celle. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist der rund 20 Kilometer entfernte Airport Hannover-Langenhagen.

Die Stadt Burgdorf ist schon seit dem Jahr 1750 als traditioneller Standort für den Spargelanbau bekannt. Der Wirtschaftsstandort liegt mitten im Pferdezuchtgebiet für Hannoveraner und ist auch für seinen Pferdemarkt bekannt.

Einer der wichtigsten Standortfaktoren ist die zentrale geografische Lage zwischen der Landeshauptstadt Hannover, dem Wirtschaftsraum BraunschweigWolfsburg und den Städten Celle und Hildesheim. Die Wirtschaft der Stadt wird durch kleinere und mittlere Unternehmen geprägt. Hier sind viele sogenannte ‚Hidden Champions‘ ansässig. Der Branchenschwerpunkt liegt einerseits im Bereich Handel und andererseits im Dienstleistungssektor. Über 80 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten des Standortes arbeiten im Bereich der privaten und öffentlichen Dienstleistungen, im Groß- und Einzelhandel sowie im Gastgewerbe. Darüber hinaus sitzen in Burgdorf einige Spezialisten im verarbeitenden Gewerbe. Diese gehören unter anderem den Branchen Medizintechnik, Büroartikelherstellung, Lebensmittelproduktion, Folientechnik und Herstellung von Stahlerzeugnissen an.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Düsseldorf und ist von Burgdorf ca. 260 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Burgdorf und der Region Hannover ist mir dennoch gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Niedersachsen. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Burgdorf auch in den Nachbarorten Uetze, Lehrte, Isernhagen, Burgwedel und Landkreis Celle tätig und habe in Niedersachsen, in der Region des Ballungsraums Hannover-Braunschweig-Wolfsburg seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Burgdorf interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Burgdorf und Niedersachsen.

Comments are closed.

© 2004 - 2018 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung