Immobilienbewertung in Bingen am Rhein

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner bewertet in Bingen am Rhein bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten. Mein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist u.a. in Bingen am Rhein in Rheinland-Pfalz tätig.

Bingen

Moni Sertel / pixelio.de

Als diplomierter und zertifizierter Immobiliensachverständiger untersuche ich die wesentlichen Kennzahlen des Immobilienmarktes von Bingen am Rhein im Oberen Mittelrheintal. Die wichtigsten Kennzahlen sind marktorientierte Liegenschaftszinssätze, die von Gutachterausschüssen ermittelten zonalen Bodenrichtwerte, marktkonforme und nachhaltige Mietpreise für Wohnflächen und Gewerbeflächen, Pachtpreise für land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen bzw. Betreiberimmobilien (Hotels, Gasthöfe, Pflegeheime usw.) nebst immobilienkonjunkturellen und soziodemographischen Rahmendaten. Diese Daten werden im Rahmen von anerkannten Wertermittlungsverfahren, wie bspw. dem Sachwertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren verarbeitet. Das Endprodukt ist ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB.

Der Immobiliengutachter Matthias Kirchner untersucht im Bundesland Rheinland-Pfalz, zwischen Ingelheim und Bad Kreuznach, gleichzeitig die Substanz der baulichen Anlagen aber auch bereits erwähnte Immobilienmarktdaten.

Dies erfolgt, um das individuell zu bewertende Immobilienobjekt sowohl von seinem Standard, Zustand und Größe als auch von seiner Marktfähigkeit zu betrachten. Der Immobiliensachverständige führt mit Ihnen als Auftraggeber gemeinsam eine Ortsbesichtigung durch, betrachtet und dokumentiert die Immobilie ausführlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Oberen Mittelrheintals, im Osten des Bundeslandes. Für eine qualitätsgesicherte und fundierte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten gemäß § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehe ich gern zur Verfügung.

Die Immobilienwerte in der Stadt Bingen entwickeln sich mit moderat steigender Tendenz, wie der Immobiliengutachter feststellt.

Die Allgemeine Zeitung berichtet online, dass die Kaufpreise für Häuser in sehr guten Lagen innerhalb eines Jahres um fast 20 Prozent gestiegen sind. Die Wohnungsmieten in der Stadt bleiben unter den durchschnittlichen Preisen des Bundeslandes. Im Durchschnitt liegen die Mietpreise in der Stadt Bingen bei 7,72 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen mietet man in Bingen im Allgemeinen günstiger als im übrigen Rheinland-Pfalz. Wohnungen mit 30 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 9,81 Euro vermietet, ansonsten werden in Rheinland-Pfalz durchschnittliche Mietpreise von 11,25 Euro verlangt. Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern kosten hier durchschnittlich 8,04 Euro im Vergleich zum hessischen Durchschnittspreis von 8,18 Euro. Häuser werden in Bingen hingegen teurer vermietet als sonst in Rheinland-Pfalz. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern werden in Bingen für durchschnittlich 8,99 Euro vermietet, in Rheinland-Pfalz sind es im Durchschnitt 7,53 Euro. Am Immobilienmarkt von Bingen beobachten die Immobiliengutachter ähnliche Trends. Der durchschnittliche Kaufpreis liegt bei 2.563,39 Euro pro Quadratmeter. Wohnungen bekommt man in Bingen zu höheren Preisen angeboten als im übrigen Rheinland-Pfalz. Der Durchschnittspreis für Wohnungen mit 100 Quadratmetern liegt bei 2.839,86 Euro, im Vergleich zu 2.709,64 Euro im übrigen Bundesland. Häuser werden in Bingen ebenfalls teurer verkauft als im gesamten Bundesland. Häuser mit einer Fläche von 150 Quadratmetern kosten in Bingen durchschnittlich 2.609,76 Euro, während im übrigen Bundesland ein Durchschnittspreis von 1.884,68 Euro üblich ist. Häuser mit 200 Quadratmetern werden hier für durchschnittlich 2.018,09 Euro verkauft, während in Rheinland-Pfalz Durchschnittspreise von 1.617,93 Euro üblich sind.

Bingen am Rhein ist eine große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mainz-Bingen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Bekannt ist vor allem das sogenannte Binger Loch, dabei handelt es sich um eine Untiefe im Rhein.

Daher stammt auch der ursprüngliche Name der Stadt, das keltische Wort Bingium bedeutet ‚Loch im Fels‘. Die Stadt Bingen liegt im Südwesten des Taunus. Auf einer Fläche von 37,73 km² leben hier 25.441 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 674 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht. Oberbürgermeister von Bingen ist seit 2012 der Kommunalpolitiker Thomas Feser von der CDU. Die berühmteste Sehenswürdigkeit von Bingen am Rhein ist der sagenumwobene Mäuseturm. Dieser wurde im frühen 14. Jahrhundert als Wehr- und Wachturm erbaut. Die ehemalige Stiftskirche St. Martin stamm aus dem 15. Jahrhundert. Im Inneren der Basilika ist vor allem die romanische Krypta sehenswert. Die Ursprünge der Pfarrkirche St. Gordianus und Epimachus reichen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Die Burg Klopp wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Die Höhenburg liegt über den Dächern von Bingen und ist Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal. Genauso wie die Rochuskapelle auf dem Rochusberg im Südosten von Bingen. Die ursprüngliche Wallfahrtskirche wurde im Jahr 1666 errichtet, aber mehrmals zerstört und neu aufgebaut. Die Drususbrücke stammt aus dem 11. Jahrhundert und hat eine romanische Brückenkapelle. Der Alte Rheinkran ist ein sehenswertes Industriedenkmal von Bingen und wurde in der Zeit um das Jahr 1787 geschaffen. Einen Besuch wert sind außerdem der Haferkasten von 1689 mit dem Stefan-George-Museum, das Puricellipalais aus dem Jahre 1780 und der ehemalige römische Gutshof Villa rustica, der um 200 nach Christus entstanden ist.

Bingen verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Den Schülern der Stadt stehen acht Grundschulen, zwei Realschulen plus und zwei Gymnasien zur Verfügung. Die Förderschule am Ort ergänzt das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der Fachhochschule Bingen.

Die Stadt Bingen am Rhein ist über die Bundesautobahnen A60 von Winterspelt nach Rüsselsheim am Rhein und A61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden.

Die Anbindung ist über den Zubringer B9 von Kranenburg nach Scheibenhardt gewährleistet. Der Hauptbahnhof von Bingen liegt an der linken Rheinstrecke, außerdem verkehrt hier die Nahetalbahn. Es verkehren mehrere IC- und EC-Züge. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Frankfurt-Hahn, Frankfurt am Main und KölnBonn.

Am Wirtschaftsstandort Bingen sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Dazu gehört beispielsweise der Hersteller von Geldgewinnspiel-Geräten Löwen Entertainment GmbH.

Der Schweizer Technologiekonzern OC Oerlikon Corporation AG betreibt am Standort seine deutsche Tochter OC Oerlikon Germany GmbH. Das Sekthaus Carl Graeger füllt in Bingen den bekannten Graeger-Sekt ab. Weitere Kellereien in der Stadt sind Reh Kendermann und die Rheinberg Kellerei. Die deutsche Direktbank Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH hat ihren Sitz ebenfalls in Bingen. Die Firma Viprinet stellt hier Multichannel-Router her. Das Unternehmen Platinum GmbH & Co KG produziert in Bingen hochwertiges Hundefutter. Weitere bekannte Firmen mit Sitz am Standort Bingen sind Gewa Etiketten und Binderer St. Ursula.

Das Sachverständigenbüro Matthias Kirchner befindet sich u.a. in Köln und ist von Bingen nur ca. 175 Kilometer entfernt

Der Immobilienmarkt der Stadt Bingen und der Region Oberes Mittelrheintal ist mir somit gut vertraut. Die Stadt liegt innerhalb meines üblichen Wirkungsbereiches im Bundesland Rheinland-Pfalz. Als Immobiliengutachter bin ich neben der Stadt Bingen auch in den Nachbarorten Rüdesheim am Rhein im Rheingau-Taunus-Kreis, Ingelheim, Gau-Algesheim, Ockenheim, Appenheim, Aspisheim, Horrweiler, Gensingen, Grolsheim, Laubenheim, Münster-Sarmsheim, Weiler und Trechtingshausen tätig und habe in Rheinland-Pfalz, in der Region des Ballungsraums Mainz seit ca. 20 Jahren bereits zahlreiche Verkehrswertgutachten erstellt.

Sie sind an einem Immobilienwertgutachten in Bingen interessiert?

Wenn Sie einen Immobiliengutachter benötigen, rufen Sie mich gern unverbindlich unter der rechts eingeblendeten Büronummer an oder schicken mir eine E-Mail über das nebenstehende Kontakt-Formular.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Sachverständigenbüro Matthias Kirchner, der Immobiliengutachter für Bingen und Rheinland-Pfalz.

Comments are closed.

© 2004 - 2020 Matthias Kirchner Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung